Aufruf zur Mithilfe

Aufruf an interessierte Storchenfreunde

Die Storchengemeinschaft Wiesbaden-Schierstein e.V. benötigt Ihre Mithilfe, weil wir nicht immer und überall sein können.
Melden Sie uns einfach per Email oder Brief Ihre Storchenbeobachtungen, senden Sie uns gelungene Schnappschüsse mit der Kamera und vielleicht gelingt Ihnen eine Ringablesung.

Bei der Ringablesung benötigen wir diese Informationen:

Ring-Nummer
: z. B. DEW 3X214 (s. Bild oben)

Ort und Tag der Ablesung: wie 09.11.2014 abgelesen in Schierstein-Wasserwerkgelände

Zustand des Storches: z.B. lebend bei der Futtersuche

Finder: Ihren Namen nur wenn Sie möchten und ggf. für den Rückruf Ihre Telefon-Nummer.

Keine Sorge – Ihre Daten bleiben unser Geheimnis.

Sollten Sie einen toten Storch in Wiesbaden und Umgebung finden, zögern Sie bitte nicht, uns zu benachrichtigen. Sie müssen das Tier weder bergen noch anfassen. Alle Fundmeldungen werden an die Beringungszentrale gesendet und somit einer weltweiten Statistik zugeführt.
Die Geschichte zu unserem „Elsässer“ hätte nie erzählt werden können, wenn uns die Zahlen nicht vorgelegt hätten.

Briefanschrift:
Storchengemeinschaft Wiesbaden-Schierstein e.V.
Postfach 130 188
65089 Wiesbaden

Email: schiersteinerstoerche@gmx.de

Schon jetzt ein herzliches Dankeschön von den „Schiersteiner Störchen“.